Der kleine Helfer, immer einsatzbereit, ganz egal welchen Haaren es an den Kragen geht: Die Bart- Nasen- und Ohrenhaarschere aus dem Hause MÜHLE ist ein echter Alleskönner, der dank seiner ergonomischen Form selbst dann wunderbar präzise in der Hand liegt, wenn die hartnäckigen und verwinkelt liegenden Härchen gestutzt werden sollen. Perfekt geeignet auch für Problemhaare und weitaus angenehmer, als selbige brachial mit der Pinzette zu zupfen.

 

Damit es beim Hantieren, insbesondere in der Nase, nicht zu schmerzhaften Verletzungen kommt, besitzt die Nasen- und Ohrenhaarschere abgerundete Spitzen. So können Sie mit etwas Feingefühl und Präzision auch tiefer liegende Haare manuell abschneiden, ohne sich dabei zu stechen. Ebenfalls auf der Schere prangt der MÜHLE-Schriftzug in Großbuchstaben: Der die Schere als ein echtes Qualitätsprodukt kennzeichnet, welches keinesfalls nur für Männer eine gute Wahl darstellt.

Lästige Haare? Die Bart-, Nasen- und Ohrenhaarschere entfernt sie zuverlässig!

 

Ihre Einsatzfelder sind so vielseitig, wie die MÜHLE Schere aus dem Erzgebirge wunderschön: Nasen- und Ohrenhaare sind immer lästig. Sie erfüllen nicht nur keinen konkreten Zweck, sondern können sogar so lang werden, dass sie etwas peinlich herausstehen. Mit der Schere lassen sie sich einfach auf einen Bruchteil ihrer ursprünglichen Länge reduzieren. Dank der runden Spitzen, müssen Sie dabei noch nicht einmal sonderlich zögerlich vorgehen – etwas Vorsicht ist aber speziell in der Nase immer geboten!

 

Abseits davon, könnten Sie damit auch Barthaare manuell trimmen. Empfehlenswert beispielsweise dann, wenn Sie die Bartlänge ganzheitlich um einige Millimeter stutzen wollen oder wenn Sie einen elektrischen Trimmer benutzen, der mal wieder einige Barthaare nicht erwischt hat. Die Schere besitzt eine Gesamtlänge von 105 mm und wurde aus rostfreiem, mattiertem Edelstahl angefertigt – das garantiert Langlebigkeit und sieht außerdem angenehm dezent und stilsicher aus.

 

  • Länge: 105 mm 

Der kleine Helfer, immer einsatzbereit, ganz egal welchen Haaren es an den Kragen geht: Die Bart- Nasen- und Ohrenhaarschere aus dem Hause MÜHLE ist ein echter Alleskönner, der dank seiner ergonomischen Form selbst dann wunderbar präzise in der Hand liegt, wenn die hartnäckigen und verwinkelt liegenden Härchen gestutzt werden sollen. Perfekt geeignet auch für Problemhaare und weitaus angenehmer, als selbige brachial mit der Pinzette zu zupfen.

 

Damit es beim Hantieren, insbesondere in der Nase, nicht zu schmerzhaften Verletzungen kommt, besitzt die Nasen- und Ohrenhaarschere abgerundete Spitzen. So können Sie mit etwas Feingefühl und Präzision auch tiefer liegende Haare manuell abschneiden, ohne sich dabei zu stechen. Ebenfalls auf der Schere prangt der MÜHLE-Schriftzug in Großbuchstaben: Der die Schere als ein echtes Qualitätsprodukt kennzeichnet, welches keinesfalls nur für Männer eine gute Wahl darstellt.

Lästige Haare? Die Bart-, Nasen- und Ohrenhaarschere entfernt sie zuverlässig!

 

Ihre Einsatzfelder sind so vielseitig, wie die MÜHLE Schere aus dem Erzgebirge wunderschön: Nasen- und Ohrenhaare sind immer lästig. Sie erfüllen nicht nur keinen konkreten Zweck, sondern können sogar so lang werden, dass sie etwas peinlich herausstehen. Mit der Schere lassen sie sich einfach auf einen Bruchteil ihrer ursprünglichen Länge reduzieren. Dank der runden Spitzen, müssen Sie dabei noch nicht einmal sonderlich zögerlich vorgehen – etwas Vorsicht ist aber speziell in der Nase immer geboten!

 

Abseits davon, könnten Sie damit auch Barthaare manuell trimmen. Empfehlenswert beispielsweise dann, wenn Sie die Bartlänge ganzheitlich um einige Millimeter stutzen wollen oder wenn Sie einen elektrischen Trimmer benutzen, der mal wieder einige Barthaare nicht erwischt hat. Die Schere besitzt eine Gesamtlänge von 105 mm und wurde aus rostfreiem, mattiertem Edelstahl angefertigt – das garantiert Langlebigkeit und sieht außerdem angenehm dezent und stilsicher aus.

 

  • Länge: 105 mm 
MÜHLE Bart-, Nasen- und Ohrenhaarschere