Bartshampoo

Bartshampoo

Bartshampoo – die handliche Waschanlage für Ihren Bart

Unsere Haare waschen wir regelmäßig mit Shampoo: Warum also nicht auch den Bart mit einem Bartshampoo? Weil sich da über die Zeit reichlich Hautschuppen, Schmutz, abgesonderte Fette und Öle sowie Talg ansammeln, gehört dieser regelmäßig eben davon befreit. Ein Bartshampoo macht das auf schonende Weise, hinterlässt einen himmlischen Duft und lässt den Bart wieder gehegt und gepflegt aussehen.

Weiterlesen

4 produkte

MÜHLE Beardcare Bartshampoo hier im Online Shop

MÜHLE Bartshampoo - 200 ml

  • €13,95
  • inkl. MwSt., zzgl. Versand
    €6,98 / 100 ml

    Lieferzeit: 1 - 3 Tage

In den Warenkorb
Proraso Bartshampoo 200 ml

Proraso Bartshampoo Eukalyptus - 200 ml

  • €13,60
  • inkl. MwSt., zzgl. Versand
    €6,80 / 100 ml

    Lieferzeit: 1 - 3 Tage

In den Warenkorb
Proraso Bartreiniger Wood & Spice 200 ml

Proraso Bartshampoo Wood & Spice - 200 ml

  • €13,60
  • inkl. MwSt., zzgl. Versand
    €6,80 / 100 ml

    Lieferzeit: 1 - 3 Tage

In den Warenkorb
RICA Pflegeprodukte RICA Hair & Beard normalizing Shampoo 250 ml

Bart-und Haarshampoo RICA - 250 ml

  • €26,00
  • inkl. MwSt., zzgl. Versand
    €10,40 / 100 ml

    Lieferzeit: 1 - 3 Tage

In den Warenkorb

Das Bartshampoo pflegt und reinigt Haut sowie Barthaare

 

Ab einer gewissen Länge ist das Bartshampoo unersetzlich. Ein Dreitagebart mit überschaubaren Stoppeln kommt sicherlich ohne aus, ein stolzer Schnauzer, Kinnbart oder gar der üppige Vollbart hingegen nicht. Das Barthaar benötigt aber auch besondere Pflege: Es ist daher überhaupt nicht empfehlenswert herkömmliches Shampoo für den Kopf einfach in den Bart zu reiben – das wird er Ihnen nicht danken und schlimmstenfalls verlieren Sie nur die Freude an Ihrem schönen, mitunter über lange Zeit gewachsenen Bart.

 

Bartshampoo zeichnet sich stattdessen dadurch aus:

  • Spezielle für Barthaare und die Gesichtshaut entwickelte Inhaltsstoffe
  • pH-Werte, die sich zur Anwendung im Gesicht eignen
  • tragen sehr effizient Talg, Hautschuppen und Co. ab
  • verleihen dem Bart einen dezenten Glanz, der ihn aber weiterhin natürlich und männlich wirken lässt

 

Herkömmliche Shampoos haben in der Regel immer einen entfettenden Effekt, was ja auch richtig ist, schließlich sollen sie die Haare entfetten. Beim Bart hingegen kann das zu störrischen, harten und brüchigen Barthaaren führen.

 

Passend dazu pflegen Bartshampoos auch noch die darunter befindliche Haut. Die benötigt nämlich manchmal etwas mehr Feuchtigkeit und Nährstoffe, da die Barthaare einen Teil davon abziehen und diese der Haut dann fehlen. Nicht zuletzt ist ein Bartshampoo auch deshalb notwendig, weil der Bart zahlreiche Partikel aus der Umwelt „abfängt“. So gelangen diese nicht ins Gesicht, was gut ist, verheddern sich andererseits aber im Bart. Damit sie da kein Unheil anrichten, gehören sie regelmäßig mit Hilfe eines Bartshampoos ausgewaschen.

 

Wie oft sollte man Bartshampoo benutzen?

Wenigstens zweimal in der Woche sollte es schon sein. Wer beispielsweise auf einer Baustelle arbeitet, kann es aber auch täglich anwenden. Achten Sie selbst darauf, wann sich Ihr Bart fettig und schmutzig anfühlt – dann ist es Zeit!

 

Wie bekomme ich einen weichen Bart?

Ein Bartshampoo hilft hier ebenso wie andere Pflegeprodukte. Die nährenden und hydratisierenden Inhaltsstoffe von Bartshampoos machen ihn automatisch weicher und geschmeidiger. Eine gute Ergänzung: Bartöl oder Bart Balsam.

 

Was bringt ein Bartshampoo?

Es trägt die über den Tag angesammelten Schmutzpartikel ab, ebenso Hautschuppen und von der Haut abgehenden Talg. So pflegt das Bartshampoo sowohl den Bart selbst als auch die Haut.

 

Welches ist das beste Bartshampoo?

Wir führen ausschließlich hochwertige Manufaktur-Bartshampoos von Marken wie Proraso (Florenz), RICA (Sizilien) oder MÜHLE (Erzgebirge). Alle qualifizieren sich als potentiell bestes Bartshampoo – dank ihrer klugen und schonenden Formulierung.

 

Wie oft muss ich meinen Bart waschen?

Prinzipiell so oft wie die Haare, aber nicht zwingend jeden Tag (das wäre aber auch okay). Abhängig ist das von Ihrem Alltag, der Hautbeschaffenheit und der Bartlänge. Etwa alle zwei bis drei Tage sollten Sie ihn immer waschen.

Produkte filtern